Sie haben Interesse, als Netz­werk­part­ner*in am Projekt mitzuwirken?

Sie sind Akteur*in einer öffentlichen Institution aus der Region Bayern, Berlin/ Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und möchten als Netz­werk­part­ner*in am Projekt mitwirken? Das ist jederzeit möglich! Bitte melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Was ist Ihr Mehrwert?

  • Aufbau bzw. Weiterentwicklung einer digitalen Infrastruktur zur Nutzung eines (über)regionalen Expert*innen- und Informationspools
  • bessere Vernetzung interner und externer Akteur*innen im BEM/ Optimierung bereits bestehender Netzwerkarbeit
  • effektive und effiziente Strukturen auf die nachhaltig zurückgegriffen werden kann
  • zeitnahe Unterstützung, Eingliederung und Inklusion von schwerbehinderten oder gleichgestellten Menschen mit (drohenden) psychischen Störungen
  • Vermeidung langwieriger Prozesse und Doppelarbeit

Was ist Ihr Beitrag?

Aktive Teilnahme über 36 Monate an

  • Bedarfserhebung (ca. 1h Interview, 02-04/2021)
  • 29.04.2021 Auftaktveranstaltung (1 Tag)
  • 16.11.2021 Zwischenveranstaltung (1 Tag)
  • 29.09.2022 Zwischenveranstaltung (1 Tag)
  • 12.09.2023 Abschlussveranstaltung (1 Tag)
  • Partizipative Lern- & Experimentierräume (ca. 10 Tage, 2021-2022) - aufbauend auf Bedarfserhebung - Entwicklung, Erprobung & Weiterentwicklung digitaler Tools
  • Gesamtevaluation des Projektes (ca. 1h Interview, 2023)