BEMpsy - Auftakt­ver­an­staltung (kostenlos und online)

29.04.2021, 9:30 - 18:00

Im Projekt BEMpsy werden digital gestützte Tools und eine digitale Plattform im Kontext des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM, § 167 Abs. 2 SGB IX) entwickelt, um schwerbehinderten Beschäftigten oder deren Gleichgestellten die Inklusion und die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Da die Anzahl an Arbeitsunfähigkeitstagen aufgrund psychischer Erkrankungen seit Jahren kontinuierlich steigt, fokussiert das Projekt einerseits auf die Eingliederung von psychisch beeinträchtigten Schwerbehinderten, andererseits auch auf die Eingliederung von schwerbehinderten Beschäftigten, denen eine psychische Beeinträchtigung droht.

Was ist das Ziel?

  • Wiederherstellung, Erhalt & Förderung der Arbeitsfähigkeit & Gesundheit Beschäftigter
  • Professionalisierung des BEM im Kontext psychischer Beeinträchtigung sowie § 167 Abs. 2 SGB IX
  • Niedrigschwellige Angebote für Betroffene
  • Lösungsorientierte, betriebsspezifische, digitale Tools
  • Antistigma-Kampagne & Entwicklung einer Unternehmenskultur zum Umgang mit psychischer Beeinträchtigung

An wen richtet sich BEMpsy?

  • BEM-Berechtigte Beschäftigte mit Schwerbehinderung und (drohender) psychischer Beeinträchtigung
  • Unternehmen
  • Netzwerke

Laufzeit

01.10.2020 - 30.09.2023

Programm

Donnerstag, 29.04.2021

09:30 h

Ankommen, Empfang, Einwahl

10:00 h

Begrüßung und Kennenlernen
Moderatoren: Marianne Giesert (GAW gGmbH), Tobias Reuter (GAW gGmbH), Kathrin Moreno Superlano (HTW Berlin)

10:30 h

Grußworte der HTW
Prof. Dr. Jochen Prümper (HTW Berlin)

10:40 h

Vorstellung Projekt BEMpsy
Überblick und Stand des Projektes
Tobias Reuter (GAW gGmbH), Kathrin Moreno Superlano (HTW Berlin)

11:10 h

Psychische Erkrankungen thematisieren – Gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen gestalten
Dr. Peter Krauss-Hoffmann (Landesinstitut für Arbeitsgestaltung NRW)

11:40 h

Kaffeepause zur Vernetzung, Entspannung und Bewegung

12:00 h

Selbstbestimmtes Leben mit der Diagnose Schizophrenie
Cordt Winkler (Erfahrungsexperte)

12:30 h

Sucht in Kleinbetrieben - Handwerker-Fonds Suchtkrankheit e.V. Schleswig-Holstein
Klaus Leuchter (Geschäftsführer der GLA gGmbH)

13:00 h

Mittagspause

14:00 h

Nutzer*innen im Fokus - Bedarfserhebung im BEMpsy-Projekt
Prof. Dr. Juliane Siegeris, Prof. Dr Jörn Freiheit und Team (HTW Berlin)

14:30 h

BEM goes digital: Hürden und Chancen im BEM aus Anwender*innensicht
Prof. Dr. Jochen Prümper und Team (HTW Berlin)

15:00 h

Kaffeepause

15:20 h

Workshops zu den Zielgruppen

  1. Beschäftigte
  2. Unternehmen / Organisationen
  3. Netzwerke

17:00 h

Zusammenfassung und Ergebnisse aus den Workshops
Ausblick Projekt BEMpsy

18:00 h

Ende der Tagung

Auftakt­veran­staltung (online) für das Projekt BEMpsy

Do 29.04.2021, 9:30 - 18:00 Anmelden

Bild mit Schreibtisch, auf dem eine Topfpflanze, eine Kaffeetasse, eine Tasse mit Stiften und ein Laptop, der eine Videokonferenz zeigt mit 9 Teilnehmern zeigt

Zukünftige Veranstaltungen

16.11.2021

Zwischenveranstaltung

Mainz

29.09.2022

Zwischenveranstaltung

München

12.09.2023

Zwischenveranstaltung

Mainz